Naherholungsgebiet Max-Eyth-See

Das Herz der Bäckerei Mischke hat ihren Sitz oberhalb des Naherholungsgebietes Max-Eyth-Sees. Der Max-Eyth-See ist ein Stausee und ein Naturbiotop für Vögel und andere Tiere. Man kann hier wunderschöne Spaziergänge machen entweder am See oder am Neckar entlang Richtung Remseck.. Man kommt dabei an der Staustufe Hofen vorbei, wo regelmässig Schiffe geschleust werden. Dies zu beobachten ist ein Erlebnis.

Geht man weiter am Neckar entlang sieht man rechts oben den Kirchturm der Wahlfahrtskirche St. Babara, die die Stuttgart-Madonno beherbergt. Ein Abstecher zu dieser Kirche lohnt sich wirklich.

Geht man an der Kirche entlang stösst man auf den Zugang zu einer alten Burgruine. Hier hat man einen herrlichen Blick auf den Neckar..

Geht man wieder Richtung Necker und folgt diesem sieht man im Frühjahr an den hängen Bährlauch spriessen, aber auch die Scila. eine blaue wunderschöne Blume. Aber Achtung diese steht unter Naturschutz anschauen ja aber nicht pflücken!

Übrigens hat die Hofener-Faschingszunft den Namen der Blume übernommen. Die Scillamännle veranstalten jedes Jahr einen Faschingsumzug am Faschingsdienstag. Der Faschingsumzug in Hofen ist bekannt, da er in der Tradition der alemanischen Fasnet steht und viele Narenzünfte aus BW zu sehen sind.

Nach einem ausgiebigen Sparziergang im Naherholungsgebiet lädt unser Kaffee zum ausruhen und verweilen ein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und verschiedene Analystics Tools (Bing und Google). Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analystics Tools und unserer Datenschutzerklärung zu. Unser Cookie Steuerungszentrum finden Sie hier. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.